TV-Programm

Kultur, Kunst + Kultur
Kulturzeit
3sat
14.01.,
19:22 - 20:00
Infos
Originaltitel
Kulturzeit
Produktionsland
A, D, CH
Produktionsdatum
2022
Was bringt 2022 für die Kultur? Wie sehen Visionen, Hoffnungen und Sorgen von Künstler*innen aus? Schriftsteller*innen, Regisseur*innen und Musiker*innen blicken auf das neue Jahr. In der fünfteiligen Reihe beschreiben unter anderem der österreichische Schriftsteller Clemens Setz, Cello-Virtuosin und Wahlschweizerin Sol Gabetta und der deutsche Rapper Danger Dan ihre persönlichen Perspektiven für 2022. So träumt die Comedienne und Kabarettistin Tahnee von einer Gesellschaft, in der weder Geschlecht noch Religion oder Herkunft eine Rolle spielen. "In Bezug auf Gleichberechtigung da haben wir noch einen sehr weiten Weg vor uns. Und da versuche ich auch in meinem Programm ein bisschen, den Leuten was mitzugeben." Der Theaterregisseur Nicolas Stemann fragt: "Wie schaffen wir es, dass der Riss durch unsere Gesellschaft nicht immer größer wird? Von der utopischen Kraft des Theaters brauchen wir etwas in den Diskursen, die gerade geführt werden." Auch die Intendantin des Maxim Gorki Theaters, Shermin Langhoff, hat in den unwägbaren Corona-Zeiten nicht aufgegeben und weiterhin Stücke geprobt und auf den Spielplan gestellt. Wie wird es für die Schriftstellerin Mithu Sanyal nach zwei harten Pandemie-Jahren weitergehen? Wird es Lesereisen geben? Werden die Theater, die Konzertsäle offen sein? Trotz Corona haben viele Künstler*innen gekämpft, ihre Projekte zu realisieren, haben Bücher geschrieben. In "Kulturzeit" geben sie Ausblicke auf das, was für sie kommt, und was sie sich erhoffen.
Das könnte Sie auch interessieren
kulturMontag
22:30
17.01.
ORF2
Kultur
kulturMontag
Ouh là l'Art!
07:26
18.01.
TV5